Der Frühling

Der Frühling

Auf dem Lande:
Nach Abschluss des Beschnitts, erwachen die Pflanzen und die Sprösslinge tragen Tränen der Lymphe: Anzeichen für den Beginn einer neuen Saison der Weinstöcke.
Zwischen den Reihen wachsen alle Arten von Hülsenfrüchten. Nachdem sie zerkleiner und untergepflügt sind, reichern sie auf natürlichem Weg das Erdreich mit Stickstoff an.
Die Weinstöcke gleichen einem blühenden Garten, der von uns mit Geduld gepflegt wird.
Nur natürliche Mittel, Kupfer und Schwefel, werden zum Schutz versprüht.

Im Weinkeller:
werden die jungen Weine vorbereitet und auf Flaschen abgefüllt und die Weine „Superiore“ in Eichenholzfässern gelagert.

Ein Rezeptvorschlag:
Akazienblüten im Teig frittiert und dazu ein Glas vom PILAR NATURAL.